Siedlung Schlossmatte
 
 







Wilkommen
         
Aktuelles
         
Siedlung

AG Natur und Bach

vormals Arbeitsgruppe Natur + Umgebung

seit Eigentümerversammlung 2013 fusioniert mit AG Bach.


Tätigkeiten / regelmässige Aktionen:


  • Brombeeren roden /mähen am Waldrand (Beispiel 2004)

  • Lindenkübel Dorfplatz:
    bisher Pflege der Stauden in den auf dem Dorfplatz: jäten, schneiden und ergänzen, Bewässerungsplan seit 2009 durch "Patenschaft" geregelt für jeweils 1 Jahr (oder länger). Danke!
  • Apfelernte
    Apfelernte beim Spielplatz: wird per Anschlag geregelt. Alle Familien sollen selber eine kleine Menge ernten können.
    Apfelernte in der Hostet nördlich A2: Äpfel können auf- oder abgelesen werden. Einen freiwilligen Beitrag dafür könnt ihr Lisbeth Koene bezahlen (Briefkasten Haus A1), sie lässt diesen dem Bauern, Herrn Werner Baumgärtner, zukommen (2002 zum Beispiel waren es Fr. 25.--, 2003 waren die Äpfel zu klein).
  • Pflichtenheft Abwart Umgebungspflege
  • Veranstaltungen für Erwachsene und/oder Kinder

 
Aktuelles (und Vergangenes) aus der AG:

- "Trummelschlegeli" nicht pflücken! (März 2009)

- Dank an Heuet-HelferInnen 2008

- Jahresbericht 2007


Dauer-Infos:

Häckseldienst
Die AG Natur + Umgebung bestellt jeweils den Häckseldienst der Gemeinde Wohlen. Das Schnittgut kann bei der Gasstation unterhalb des kleinen Brunnens und unter dem Boskop-Apfelbaum deponiert werden.
Bitte das Merkblatt beachten.

Heuwiesen im Frühsommer nicht betreten
Das Gras unserer Heuwiese hinter dem Gebäude A1 und der Heuwiese von Herrn Baumgärtner östlich des Bächleins steht jeweils ab Frühling/Frühsommer recht hoch. Da beide Wiesen ökologisch wertvoll sind, darf das Gras erst ab Mitte Juni geschnitten werden.
-> Gross und Klein, Hundehalterinnen und Hundehalter sind gebeten, jeweils im Sommer die beiden ungemähten Wiesen links und rechts des Baches bis nach dem Heuet ab Mitte Juni nicht mehr zu betreten. Mehr Infos hier


Infos Fuchsbandwurm

Wichtige Infos für alle Haustierhalter betreffend Fuchsbandwürmer sowie Vorsichtsmassnahmen sind hier.

- Benutzungsrichtlinie Trimmer (Mähmaschine)

- Information über Grillenforschung am Hügel hinter Gebäude A1



Kontaktperson:
Lisbeth Koene, Schlossmatte 51, Tel. 031 901 02 05,
Mail an alle der AG Natur und Bach:


 


 
Agenda
 
Arbeitsgruppen
 
Besucher
 
Kontakt